Einbaugeräte vollintegriert

So sehen moderne Küchen aus!

Naturholzoptik mit toller Maserung – kombiniert mit grifflosen, weißen Mattglanzfronten: einfach perfekt! Die offen gestaltete L-Küche im Beispiel links erhält wohnlichen Charakter durch die drei Regalboards, die aus dem gleichen Holz wie die dahinter liegende Rückwand und die Küchen-Arbeitsplatte gezimmert wurden. Die Nische hinter dem Spülbereich wurde dagegen – spritzfest und leicht abwaschbar – mit einer Hochglanzoberfläche im gleichen Weißton wie die Fronten der Auszüge und Hängeschränke gestaltet.

Ganz klar, dass man sich in so einer Küche für den vollintegrierten Geschirrspüler entscheidet. Gerätefronten und sichtbare Bedienelemente würden diese wunderbar gelungene Linienführung doch allzusehr stören. Die nach hinten abgeschrägte Frontkante sorgt auch beim Einbaugerät für leichtes Öffnen und nicht sichtbare Fingerabdrücke. Viele unserer Kunden bestätigen, dass die Betriebsgeräusche bei vollintegrierten Geschirrspülmaschinen kaum noch zu hören sind.

Vollintegrierbare Geschirrspüler sind in der Regel aber nicht unbedingt billig. Der Preis ist auch darauf zurückzuführen, dass die Bedienleiste im Inneren untergebracht werden muss. Die obere Innenkante der Geräteklapptür ist dafür wie geschaffen. Schalter sind hier eigentlich viel komfortabler zu bedienen als auf der Außenseite. Wobei die modernen Geschirrspüler vermehrt mit TFT-Display ausgestattet werden oder – noch einfacher – über eine Smartphone-App gesteuert werden können.

Fragen Sie uns nach den Möglichkeiten!

 

SCHLIESSEN

Kochdämpfe nie wieder aufsteigen lassen

... mit einem Kochfeldabzug in der Herdplatte

Dunstabzug nach unten ist eine perfekte Lösung, wenn die Kochstelle offen platziert ist – z. B. bei der Inselküche. Während die von der Decke herabhängende Abzugshaube in Küchenzeilen optimal ist, stört sie beim zum Raum hin offen platzierten Herd das Blickfeld und das Konzept der Freiräumigkeit.

Kochfeldabzüge können genauso wie herkömmliche Deckenlüfter im Umluft- und Abluftbetrieb laufen. Wofür man sich entscheidet, hängt immer von verschiedenen Faktoren ab. Der Umluftbetrieb ist energiesparender und erzeugt keinen Unterdruck: Wo die Luft nach außen abgesaugt wird, sollte über ein gekipptes Fenster für Nachschub gesorgt sein. Im Zeitalter des Smart Home lässt sich das auch automatisieren, sodass ein dafür bestimmtes Fenster automatisch auf Kipp geht, sobald der Dunstabzug in Betrieb geht. Fragen Sie bei uns nach: Gerne erklären wir Ihnen alles und zeigen Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten verschiedener Hersteller.

 

SCHLIESSEN

Inselparadies zuhause

im schönsten Raum: der Küche

Eine Insel können sich nur die wenigsten Menschen leisten, und außerdem ist sie viel zu weit weg. Die eigene Kücheninsel ist dagegen ganz nah und immer irgendwie machbar, vorausgesetzt natürlich, es sind ausreichend Quadratmeter vorhanden, 15 sollten es mindestens sein. Dann steht nichts mehr im Wege, sich zuhause sein eigenes Inselparadies zu verwirklichen.

Ob die Kücheninsel nun als reiner Werktisch oder zum Kochen auch mit einem Gas- oder Cerankochfeld oder vielleicht einer Spüle bestückt werden soll – Voraussetzung ist in dem Fall, dass die Versorgungsleitungen entsprechend verlegt sind. Geht es nur um den Gasanschluss, lässt sich auch einfach eine Propangasflasche in der Kücheninsel integrieren.

In Sachen Dunstabzug können diverse Umluft-Lösungen leicht nachgerüstet werden – von der Deckenhaube bis zur Muldenlüftung. Sollen die Wrasen nach außen abgeführt werden, muss erst ein Abfluftkanal geschaffen werden. In jedem Fall sind wir Ihr kompetenter Küchenplaner. Sprechen Sie uns an!

 

SCHLIESSEN

Esstheke für Zwei

Platz ist in der kleinsten Küche

Ist der Platz in Ihrer Küche auch eher knapp bemessen? Trotzdem gibt es Möglichkeiten, mit einer geschickt eingebauten Küchentheke für einen Essplatz zu sorgen, der zu anderen Zeiten auch für die Zubereitung von Mahlzeiten, das Schnipseln von Gemüse etc. genutzt werden kann.

Schlichte Theken wie in diesem Beispiel können leicht auch nachträglich noch in Ihrer Küche angebracht werden. Falls gewünscht besteht die Möglichkeit, die Theke auch so anzubringen, dass sie weggeklappt werden kann – entweder nach oben oder nach unten. Eine individuell zugeschnittene Theke wird genau passend gemacht.

Ob als Frühstückstresen, Minibar oder Arbeitsfläche – Theken sind nicht selten die perfekte Lösung, wenn in der heimischen Küche Platzprobleme herrschen. Anstelle eines Hochkantbretts können auch zwei stabile Pfosten unter die Küchentheke montiert werden. Kontaktieren Sie uns: Wir machen Ihnen gerne noch andere Vorschläge.

 

 

SCHLIESSEN

6 goldene Regeln zum Reinigen in der Küche

Regelmäßig, nachhaltig und hygienisch

Küchen wollen gepflegt werden und sollen sauber glänzen. Küchenoberflächen sind jedoch aufwändiger zu reinigen als Oberflächen im Wohn- oder Schlafzimmer. Reines Feuchtwischen reicht in der Küche meist nicht aus. Fettlösende Küchen- oder Allzweckreiniger sind unabdingbar. Nach dem Anfeuchten mit der Reinigungslösung wird am besten mit einem trockenen oder nebelfeuchten Tuch aufgewischt. Bei längerer Einwirkzeit muss weniger Mechanik aufgewendet werden.

  1. Der Kühlschrank sollte mindestens einmal im Monat ausgeräumt und mit warmem Wasser und ein wenig Essig ausgewischt werden. Ziehen Sie vorher den Netzstecker und saugen Sie auch das Metallgitter an der Rückwand ab.
  2. Verschmutzungen am Herd, im Backofen und an der Dunstabzugshaube am besten sofort beseitigen. Je später man damit beginnt, umso schwerer lassen sie sich entfernen.
  3. Wasserkocher, Kaffeemaschine, Strahlregler und ggf. vorhandenen Warmwasserspeicher regelmäßig entkalken – abhängig davon, wie hart das Wasser in der Region ist.
  4. Arbeitsflächen stets frei und sauber halten;
  5. Vorratsschränke zwei Mal im Jahr reinigen, dabei Lebensmittelvorräte auf Haltbarkeitsdatum und Schädlingsbefall prüfen, möglichst fest schließende Vorratsdosen verwenden;
  6. Abfallbehälter regelmäßig leeren und reinigen.

Quelle: DHB Netzwerk Haushalt

 

SCHLIESSEN

Gewürze in der Küche

Praktisch und haltbar aufbewahren

Welche Gewürze gehören in eine Küche? Reichen Salz und Pfeffer oder müssen Paprika, Oregano und auch Dill und Curry immer bereit stehen? Wie viele und welche Gewürze man in seiner Küche beherbergt, hat meistens mit den gustatorischen Vorlieben und persönlichen Kochgewohnheiten zu tun. Als Fan der asiatischen Küche hat man sicher getrocknetes Zitronengras, Limettenblätter oder Kurkuma angeschafft. Wer lieber deftig kocht, bei dem stehen Kümmel, Nelken und Paprikapulver im Küchenschrank.

Über die Jahre kommt da schnell mal eine große Sammlung zusammen. Manches Gewürz ruht nach einmaliger Verwendung in jahrelanger Vergessenheit in der Küchenschublade. Das hat auch damit zu tun, dass häufig gebrauchte Kräuter oftmals im Vordergrund stehen und selten benutzte aus dem Sichtfeld rücken. Gut eingerichtete Auszugssysteme können helfen, das ganze Sortiment sofort im Blick zu haben.

Es gibt viele Möglichkeiten, praktischen Stauraum für Gewürze in der Küche zu schaffen. Hier sehen Sie nur eines davon. Gerne machen wir Ihnen weitere Gestaltungsvorschläge, passend zum Küchendesign. Sprechen Sie uns jederzeit an. Sie können uns anrufen, schreiben oder besuchen. Klicken Sie einfach oben rechts auf Kontakt!

 

SCHLIESSEN

Der ideale Vorratsschrank

... ist der Apothekerschrank

Ob grifflose Küche, Küche im Landhausstil oder puristisches Küchendesign: Das Apothekerschrank-System lässt sich in jeder Küche unterbringen, auch in der ganz kleinen Küche.

Die Küchenfront ist flexibel, die Funktionsweise immer gleich: Der Apothekerschrank ist ein hoher schmaler Schrank mit einem Auszug, in dem Körbe hängen oder Fächer mit Reling montiert sind. Leichtgängige Kugellager erlauben es, dass man den Rollschrank ohne Kraftanstrengung zwischen den Küchenschränken, neben denen er eingebaut ist, herausziehen kann. Sofort hat man das gesamte Schrankinnere im Blick und kann von zwei Seiten darauf zugreifen.

Der Apothekerschrank ist an Übersichtlichkeit und Bedienbarkeit kaum zu toppen. Nur die geräumige Küchenschublade kann ihm das Wasser reichen, doch diese benötigt Platz in der Breite und kann nicht über Taillenhöhe installiert werden. Damit der Apothekerschrank bündig mit der Küchenfront schließt, muss er auf den Millimeter genau eingebaut werden. Wir sind Fachleute dafür und haben Apothekerschränke in verschiedenen Ausführungen!

 

SCHLIESSEN

Kastenregale in der Küche

Vielseitig anordnen, sinnvoll nutzen

Rein quadratisch, rechteckig oder unterteilt: Kastenförmige Regale peppen die Kücheneinrichtung auf, sind praktisch und ungemein flexibel. Sie lassen sich nebeneinander aufhängen, übereinander oder schräg versetzt. Ein echter Hingucker, der sich in einer Kombination aus verschiedenen Größen und Formaten besonders gut macht.

Auch was Oberfläche und Farbe angeht, stehen unterschiedliche Lackierungen zur Auswahl. Am besten nimmt man den Farbton der Küchenfronten auf oder schafft bewusste Kontraste mit Weiß oder Metall. Fragen Sie uns, wenn Sie zu diesem kompakten Küchenmöbel Fragen haben. Bringen Sie am besten gleich ein Foto der Wand mit, für die Sie diese Regallösung wünschen!

Die offenen Formen der Kastenregale sind wie geschaffen, um dekorativen Gefäßen den gebührenden Rahmen zu geben. So wird das Regal zum regelrechten Wandschmuck, der gleichzeitig praktischen Nutzen hat. Das Beste: Nicht nur innerhalb des Rahmens ist Platz, auch obendrauf. Kurzum: Das Kastenregal ist ein fantastisch vielseitiges Gestaltungselement – nicht nur für die Küche.

 

SCHLIESSEN

Alleskönner Keramik

Spülbecken in der Küche

Früher war der gute alte Spülstein noch aus Feuerton hergestellt und Glasurabplatzungen an der Tagesordnung. Moderne Keramikspülen besitzen eine so hohe Dichtigkeit, dass man ihnen kaum etwas anhaben kann. Ihre Glasur ist härter als Metall, schlagfest, hitze- und säureunempfindlich. Schneiden Sie trotzdem nicht direkt darauf: Ihr Messer würde davon stumpf.

Das perfekte Küchenambiente entsteht, wenn Arbeitsplatte und Spüle nahtlos ineinander übergehen – nicht nur wie, sondern wirklich aus einem Guss! Solche Spülbereiche sind besonders leicht zu reinigen und aus diesem Grund auch sehr hygienisch. Wasser, Krümel und andere Reste können problemlos in die Spüle gewischt werden. Spülen, die auf diese Art mit der Arbeitsplatte verschmelzen, können auch aus Kunststein oder Quarzkomposit gefertigt werden.

Fragen Sie uns nach den Möglichkeiten, die es für Ihre Küchenspüle gibt. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner, wenn es um den Austausch der vorhandenen Spüle geht. Wir freuen uns auf Ihren Besuch oder Anruf: Alle Kontaktdaten finden Sie unter dem Menüpunkt Kontakt oben rechts!

 

SCHLIESSEN

Blickfang und tolle Haptik

Sägeraues Eichenfurnier

Sägerau strukturierte Eiche ist ein echter Hingucker in der Küche. Die im Stil verwitterter, hell gebeizter Eiche gestalteten Fronten passen toll zu dem hochglänzend-glatten Edelstahl, aus denen die Griffe, die Armaturen und die praktische Relingstange gefertigt sind: Küchendesign, das aus der Reihe fällt.

Die genauso verkleideten schlanken Hängeschränke, teils offen, teils mit Klapptüren gestaltet, unterstreichen das wohnliche Flair dieser Küchenarchitektur. Gleichzeitig ist hier alles griffbereit und gut erreichbar verstaut. Die versetzt integrierten Spots garantieren ein stimmungsvolles wie nützliches Licht.

Die weiße Arbeitsplatte aus Mineralwerkstoff unterstreicht den modernen Charakter dieser Küche. Mit der flächigen dunkelbraun verkleideten Nischenrückwand entsteht ein toller Kontrast zu den hellen Küchenmöbeln, wodurch diese noch extra in Szene gesetzt werden.

 

SCHLIESSEN
nach oben